Zum Inhalt oder zur Navigation

Aktionen der Dessousfachgeschäfte zur Charity-Aktion

 

Dem Thema Brustkrebsvorsorge haben sich nun die „Dessous-Fachhändler Deutschland“ angenommen – eine Vereinigung guter und kompetener Fachgeschäfte.

Anlässlich des „Breast Cancer Prevention Month“ im Oktober haben 27 Fachhändler in Zusammenarbeit mit „Pink Ribbon Deutschland“ in vielen Städten eine Charity-Aktion zur Brustkrebsvorsorge ins Leben gerufen. Damit wollen sie auf ein Thema aufmerksam machen, dass jede Frau betreffen kann. Vielleicht ist bereits bei einigen von Euch eine Einladung dazu ins Haus geflattert?!
(Quelle: Lea Becker / dessous-diary.com)


Die Bloggerin Lea Becker hat uns einen tollen Bericht bei Dessous-Diary gestiftet.

Wenn es einem gut geht, vergisst man manchmal, seinen Blick auf sich und seinen Körper zu lenken. Oft aus Unwissenheit oder auch, um ganz bewusst zu ignorieren. Das ist ein Problem, denn die Früherkennung von schwerwiegenden Krankheiten – wie zum Beispiel Brustkrebs – kann Leben retten.

Dem Thema Brustkrebsvorsorge haben sich nun die „Dessous-Fachhändler Deutschland“ angenommen – eine Vereinigung guter und kompetener Fachgeschäfte.

Anlässlich des „Breast Cancer Prevention Month“ im Oktober haben 27 Fachhändler in Zusammenarbeit mit „Pink Ribbon Deutschland“ in vielen Städten eine Charity-Aktion zur Brustkrebsvorsorge ins Leben gerufen. Damit wollen sie auf ein Thema aufmerksam machen, dass jede Frau betreffen kann. Vielleicht ist bereits bei einigen von Euch eine Einladung dazu ins Haus geflattert?!
weiterlesen >

www.dessous-diary.com
(Quelle: Lea Becker / dessous-diary.com)


Bella Donna Mieder und Dessous - Hamburg

Bella Donna Mieder und Dessous - Hamburg

Bella Donna startete ihren Charity- Abend mit einem Vortrag von  Discovering Hands.
Die blinde Medizinische Tastuntersucherin Frau Greifenberg erklärte ihre Untersuchungsmethode zur Vorsorge von Brustkrebs an Hand einer „Vorführpuppe“.

Anschließend folgte ein Vortrag über StimmFrequenzAnalyse von Frau Harders.
Sie zeigte eine Möglichkeit der Prävention bei Brustkrebs.

Das war sehr spannend und die Kundinnen waren begeistert von dieser Methode. Es war ein unheimlich netter und harmonischer Abend, wo sich die Frauen noch lange untereinander ausgetauscht haben.
 

Galerie von Bella Donna

www.lingerie-liebe.de


Brafinette - Berlin

Brafinette - Berlin

Während der Aktion haben wir Kundinnen über Brustkrebsprävention informiert, Flyer verteilt und auf Pink Ribbon hingewiesen.
Vom Kauf aller roten, pinken und lila-BHs gingen 10% in die Spende-Box.

Geplant war die Präsentation der Bademodekollektion von Stefani Nennecke, Gründerin der Marke IPANII, die Bademode für Frauen nach einer Brustamputation entwirft.

 

Galerie von Brafinette

www.brafinette.de


Calotta Dessous - Riesa

Calotta Dessous - Riesa

Calotta Dessous: „hinfühlen statt wegsehen“

Die örtlichen Zeitungen sind von uns in einem persönlichen Geschäft informiert worden und haben das Thema gemeinsam mit uns gut angepackt und umgesetzt. So gab es z.B. in der Sächsischen Zeitung eine knappe halbe Seite mit Foto und Text, im Wochenkurier ebenso im LiveStyle-Magazin „Elbgeflüster“ eine ganze Seite zur Kampagne und im SonntagsWochenblatt wurde online berichtet.

Unser ansässiger TV-Sender hat ein Interview geführt, dies wurde weit über Riega hinaus ausgestrahlt. Dieses ist auch auf der Carlotta Facebook-Seite hinterlegt.

Vom 20.-30.09.2017 veranstalteten wir in der Boputique Aufklärungstage.
Zu unserer Pink-Ribbon-Charity-Night am 29.09.2017 wurden 300 Flyer verteilt.
Der späte Nachmittag begann mit der Farbe „PINK“. Alle Frauen wurden mit einem pinken Getränk mit pinken Strohhalmen begrüßt. Frau Oster vom Schönheitssalon „Cremerei“ hat uns die Einsatzmöglichkeiten der Farbe Pink gezeigt. Viele Kundinnen nutzen die Gelegenheit sich Schminktips zu holen oder sich gleich schminken zu lassen. Das Reformhaus von Riesa, ebenso am Abend aktiv dabei, hat das Thema „Entsäuerung/Entgiftung des Körpers“ und „Gesunde Ernährung“ an die Frau gebracht. Das Highlight war die Buchlesung von Frau Kühne. Sie hat aus ihrem Buch „Viertel Kraft voraus“ vorgetragen. Dort verarbeitet sie die eigene Erkrankung an Brustkrebs. Das war für alle sehr emotional. Anschließend gab es eine Gesprächsrunde zum Thema. Frau Kühne stellte außerdem „Neuanfang auf Italienisch“, eines ihrer aktuellen Bücher, vor.

Während der Aktion haben wir eine Spendensumme von 305€ zusammengetragen.
Darauf und auf die erfolgreiche Umsetzung der Kampagne sind wir sehr stolz.
 

Galerie von Calotta

https://www.riesa-tv.de/mediathek/video/das-ist-mir-wichtig-hinfuehlen-statt-wegsehen-2
http://www.sz-online.de/nachrichten/brustkrebs-ist-oft-ein-thema-im-dessousladen-3783248.html

www.calotta-dessous.de


Dessous Danielle - Köln

Dessous Danielle - Köln

Dessous Danielle aus Köln unterstützte die Charitykampagne „hinfühlen statt wegsehen“ zur Vorsorge bei Brustkrebs mit Vorträgen im Geschäft. In der Zeit vom 20.9-30.9.2017 hält eine Medizinische Tastuntersucherin von Discovering Hands einen Vortrag über die spezielle Untersuchungsmethode von Sehbehinderten zur Früherkennung von Brustkrebs. In einem 2. Vortrag werden den Besucherinnen bei Dessous Danielle Fragen zur Vorsorge beantwortet.

Zusätzlich wurden Kuschelsocken verkauft uns Spenden für Pink Ribbon Deutschland eingenommen. Dessous Fachhändler Deutschland hat die Kampagne ins Leben gerufen und toll organisiert. Wir hatten berührende Momente mit unseren Kundinnen und konnten einen wichtigen Beitrag zur Vorsorge für Brustkrebs leisten. Je mehr Frauen sich selbst abtasten, desto besser ist die Früherkennung.

 

Galerie von Dessous Danielle

www.dessous-danielle.de


Körpernah Dessous & Bademode - Berlin

Körpernah Dessous & Bademode - Berlin

Körpernah startet im Rahmen der Kampagne „hinfühlen statt wegsehen“ die größte Brust-Collage der Stadt. Frauen wurden aufgefordert auf einer kleinen Leinwand eine Brust zu malen. Hinter der Idee steckte nicht das schönste Bild zu malen, sondern, dass wir niemals auf die Idee kommen würden, Brüste zu malen. So, wie die meisten von uns nicht auf die Idee kommen zur Vorsorge zu gehen oder sich gar selbst zu ertasten. Durch diese Mal-Aktion wurden die Frauen mehr angeregt über die eigene Körperakzeptanz nachzudenken.
 

Galerie von Körpernah

Vortrag zu Körperakzeptanz mit Anja Wehmann

C. Kratzsch im Gespräch mit Anita Tusch

 

http://www.koerpernah-berlin.de/blog/hinfuehlen-statt-wegsehen.html
http://www.kurz-vor-12.de/2017/08/29/hinfuehlen-statt-wegsehen/

www.koerpernah-berlin.de


Secrets Dessous - Ulm

Secrets Dessous - Ulm

Bettina Reichhart, Inhaberin von Secrets-Dessous in Ulm und Mitglied der Interessengemeinschaft Dessous Fachhändler Deutschland hat in der Südwest Presse einen tollen Artikel erhalten. Warum beteiligt sich Frau Reichhart an der bundesweiten Kampagne? „Ich bin nah dran an den Frauen.“ Und: Ihr sei es wichtig, dass Frauen zur Brustkrebs-Vorsorge gehen. Ein gutes Statement finden wir – herzlichen Dank von DFH.

Galerie von Secrets Dessous

http://www.swp.de/ulm/lokales/ulm_neu_ulm/charity-tag-zur-vorsorge-vor-brustkrebs-15793467.html

www.secrets-dessous.de


Letzte Aktualisierung: 26.10.2017 | 14:00

Zurück